Qualitative Forenlinks

Suchmaschinenoptimierung (SEO)
durch wertvolle Backlinks
in hochfrequentierten Foren

Mit forenlinks.com effektiv das Google Ranking verbessern und spielend leicht
Direktkontakt zu relevanten Interessenten erzeugen!

1-9 Forenlinks

35€/Stück
  • Aktiver Account im Forum
  • Hochwertiger Forenbeitrag
  • Natürlicher Linktext
  • Zeitlich versetztes Setzen möglich
  • Lifetime-Garantie* auf die Links
  • Pünktliches Reporting
  • Mit viel Liebe gesetzt

ab 10 Forenlinks

30€/Stück
  • Aktiver Account im Forum
  • Hochwertiger Forenbeitrag
  • Natürlicher Linktext
  • Zeitlich versetztes Setzen möglich
  • Lifetime-Garantie* auf die Links
  • Pünktliches Reporting
  • Mit viel Liebe gesetzt

ab 30 Forenlinks

25€/Stück
  • Aktiver Account im Forum
  • Hochwertiger Forenbeitrag
  • Natürlicher Linktext
  • Zeitlich versetztes Setzen möglich
  • Lifetime-Garantie* auf die Links
  • Pünktliches Reporting
  • Mit viel Liebe gesetzt

Was sind Backlinks, was sind Forenlinks?

Links im World Wide Web, die Internetnutzer zu einer bestimmten Website führen, bezeichnet man als deren Backlinks (Rückverweise auf die Seite). Im Internet gibt es zu den unterschiedlichsten Themen Foren oder Frage-Antwort-Portale, also virtuelle Plattformen, auf denen Informationen und Meinungen ausgetauscht werden. Foren-Mitglieder verfassen hierzu Beiträge, die hauptsächlich aus Text bestehen, in die aber auch Bilder und eben Links auf externe Webseiten mit eingebunden werden können. Beinhaltet ein Foren-Beitrag einen solchen Link, so spricht man von einem Forenlink. Forenlinks mit deiner Unternehmens-Homepage als Ziel sind dementsprechend dann Backlinks deiner Website.

Warum sind Forenlinks/Backlinks so wichtig für mein Unternehmen?

In populären Foren (oder einzelnen Threads davon) tummeln sich Menschen, die sich themenspezifisch für bestimmte Dinge interessieren, etwas empfehlen oder diskutieren, Problemlösungen suchen oder auch liefern. Nicht selten werden hierbei hilfreiche Links mit eingebunden. Auch über Google werden die einzelnen Foren und Beiträge gefunden, wenn Internetnutzer bei ihrer Suche Begriffe zu einem bestimmten Thema eingeben. Mit Beiträgen inklusive Forenlinks (also Backlinks) in hochfrequentierten Foren mit einem für dein Unternehmen relevanten thematischen Zusammenhang kannst du deshalb fest davon ausgehen, dass du zahlreich die richtigen Menschen deiner Zielgruppe erreichst – und diese dann nur noch einen Klick von dir entfernt sind. Das alles rein organisch.

Als noch bedeutender anzusehen ist allerdings, dass Backlinks ein essenzieller Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind: Je mehr Backlinks deiner Website sich insgesamt auf etablierten Webseiten mit hoher Domain Authority* und gutem Page Rank* befinden, desto höher ist auch ihre eigene Linkpopularität*. Diese Linkpopularität* wiederum ist ein wesentlicher Faktor, ob deine Unternehmens-Website bei den Suchergebnissen ganz oben auf Seite 1 oder eher sehr weit hinten angezeigt wird, wenn deine potenziellen Interessenten im Internet suchen. Die Theorie dahinter ist für Google-Verhältnisse relativ simpel: Umso häufiger von externen, wertigen und von Google als vertrauenswürdige seriöse Quelle eingestuften Webseiten auf deine Unternehmensseite verwiesen wird, desto nützlicher und interessanter muss diese für den Google-Nutzer sein!

Links sind und waren schon immer nichts anderes als Empfehlungen anderer Menschen. Dies sehen auch Suchmaschinen wie Google so, die stets versuchen, menschliches Verhalten zu imitieren. Je mehr solcher Empfehlungen also eine Website hat, umso besser ist sie folglich in den Augen von Google & Co.

Durch Forenlinks auf von Google anerkannten und für dich thematisch sinnvollen Plattformen sorgst du also nicht nur auf direktem Weg für zahlreiche relevante Besucher deiner Website, sondern verbesserst vor allem enorm dein Google-Ranking und damit deine generelle Sichtbarkeit im Netz.

Weshalb die Forenlinks/Backlinks von forenlinks.com?

„Personen erreichen, die der Community im Kontext Ihrer Website angehören
Wahrscheinlich gibt es eine Reihe von Websites, auf denen ähnliche Themenbereiche abgedeckt werden wie auf Ihrer Website. In der Regel ist es von Vorteil, die Kommunikation mit diesen Seiten zu suchen.“

(Auszug aus den Google-Guidelines, „Einführung in die Suchmaschinenoptimierung“)

Google selbst befürwortet also ein solches Vorgehen sogar in seinen hauseigenen Richtlinien – zu beachten ist allerdings die Betonung auf dem Wort „Kommunikation“. Backlinks zu deiner Seite können also keinesfalls ganz einfach so aus dem „Nichts“, anonym oder gar per Automatismus in irgendwelche Foren „reingeballert“ werden. Ganz im Gegenteil: es geht beim so genannten Linkbuilding* um einen möglichst natürlichen Aufbau von Backlinks. Um von Google positiv gewertete Forenlinks zu setzen und dementsprechend aus diesen den größtmöglichen Suchmaschinen-Nutzen zu ziehen, bedarf es deshalb glaubwürdiger Foren-Profile und einer optimalen thematischen Einbettung von Beiträgen mit Mehrwert in die gesamte Kommunikation eines gut besuchten Forums. Gleichermaßen erreichst du so mit deinen Backlinks natürlich auch auf dem direkten Weg die für deine Unternehmensziele relevanten Menschen am besten.

Für das Linkbuilding von forenlinks.com gelten deshalb diese Qualitätsprinzipien:

Unser Service für dich:

Individualität

Du wählst die Anzahl und Wunschziele deiner Backlinks – wir suchen die passenden Foren und führen die Beitragserstellung und Linksetzung auf effektivste Weise für dich aus.

Kontinuität

Wir betreuen nach der Setzung nicht nur deine Forenlinks dauerhaft, sondern gerne auch dich selbst – und sind bei allen deinen Anregungen, Wünschen und Fragen für dich da.

Spontanität

Du hast immer mal wieder neue Themen, Ideen und Ziele? Wir passen zukünftige Beiträge und Backlinks gerne daran an und richten sie neu für dich aus.

1-9 Forenlinks

35€/Stück
  • Aktiver Account im Forum
  • Hochwertiger Forenbeitrag
  • Natürlicher Linktext
  • Zeitlich versetztes setzen möglich
  • Lifetime-Garantie auf die Links*
  • Pünktliches Reporting
  • Mit viel Liebe gesetzt

ab 10 Forenlinks

30€/Stück
  • Aktiver Account im Forum
  • Hochwertiger Forenbeitrag
  • Natürlicher Linktext
  • Zeitlich versetztes setzen möglich
  • Lifetime-Garantie auf die Links*
  • Pünktliches Reporting
  • Mit viel Liebe gesetzt

ab 30 Forenlinks

25€/Stück
  • Aktiver Account im Forum
  • Hochwertiger Forenbeitrag
  • Natürlicher Linktext
  • Zeitlich versetztes setzen möglich
  • Lifetime-Garantie auf die Links*
  • Pünktliches Reporting
  • Mit viel Liebe gesetzt

Häufige Fragen (FAQ)

Für jede einzelne Linksetzung erstellen wir in thematisch relevanten Foren einen eigenen konstruktiven Beitrag und integrieren dabei den jeweiligen Link in optimalem Zusammenhang.

Ja. Alle Links sind immer auf natürliche Weise direkt in einen Beitrag eingebettet. Wir setzen keine Links aus Forenprofilen oder Signaturen!

Wir setzen die Links auch in Frage-Antwort-Portalen, denn in diesen wird – wie der Name schon sagt – meist nach Hilfe gesucht. Und gerade in weiterhelfenden Beiträgen mit relevanten Antworten lassen sich vielversprechend Backlinks platzieren, die von den dortigen Besuchern gerne genutzt werden.

Wir verlinken ausschließlich natürlich. Das heißt, ganz genauso, wie auch ein „normaler“ Foren-User verlinken würde. Deshalb agieren wir variabel und verwenden Linktexte wie „domain.de“, „auf www.domain.de/unterseite/“, „hier“ oder halbe und in den restlichen Text integrierte Sätze. Einfach so, wie auch immer es am besten in den Kontext des Beitrags passt.

Nein. Wir schreiben auch regelmäßig Beiträge, die keine Links enthalten. Denn dadurch wirken unsere Accounts/Profile noch natürlicher und glaubwürdiger – und innerhalb der Communities steigt ihr Ansehen.

Fast, aber nicht ganz. Wenn eine Zielseite absolut nicht „verlinkungswürdig“ ist, haben weder Foren-User noch die Seite selbst etwas davon – und die Gefahr für eine Löschung der Links oder sogar der etablierten Accounts ist zu groß. Daher müssen wir solche Seiten leider ablehnen.

Nein. Du bezahlst lediglich 1x und gut ist! Alle Beiträge und Forenlinks bleiben anschließend dauerhaft bestehen und wirken nachhaltig als permanente Backlinks für deine Suchmaschinenoptimierung (siehe Lifetime-Garantie).

Sie garantiert dir, dass alle deine Backlinks ohne Laufzeitbegrenzung bestehen bleiben. Falls ein Link gelöscht werden sollte, ersetzen wir diesen kostenfrei durch einen neuen. Die Garantie gilt nur dann nicht, wenn ein ganzes Forum gelöscht, gravierend umgebaut, etc. wird – diese Dinge können wir leider nicht beeinflussen, sie kommen allerdings sehr, sehr selten vor.

*Wichtige Begriffe – kurz erklärt

Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO, von engl. Search Engine Optimization) umfasst sämtliche Maßnahmen, die dafür sorgen sollen, dass eine Webseite bei der Internetsuche im Ranking von Suchmaschinen wie Google auf den vordersten Plätzen ausgegeben wird. Unterteilt wird SEO in die Onepage-Optimierung* (auf der Webseite selbst) und die Offpage-Optimierung* (alles Externe). Eine Maßnahme der Offpage-Optimierung* ist beispielsweise das Linkbuilding per Backlinks. Die daraus resultierende hohe Linkpopularität einer Webseite ist wiederum einer der wesentlichen Faktoren von SEO bzw. der Offpage-Optimierung*.

Mit Onpage-Optimierung wird die Gesamtheit aller Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) beschrieben, die unmittelbar auf einer Website unternommen werden, um deren Ranking bei Suchmaschinen wie Google zu verbessern. Wichtige Bestandteile der Onpage-Optimierung sind beispielsweise die Keywordausrichtung, interne Verlinkungen, relevanter Content, mobile Optimierung, Seitenstruktur-, Quellcode-, URL- und Crawler-Optimierung oder auch die Verbesserung der Ladezeiten.

Unter Offpage-Optimierung versteht man alle Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung (SEO), die außerhalb der eigenen Website durchgeführt werden, um deren Suchmaschinenranking zu verbessern. Wenngleich die Bedeutung von Social Signs (Likes, Teilen etc. in den Sozialen Medien) über die Jahre hinweg zugenommen hat, so ist das zentrale Element der Offpage-Optimierung eindeutig der Aufbau von Backlinks (Linkbuilding*).

Linkbuilding (Linkaufbau) beschreibt den Prozess, bewusst Verlinkungen von externen Webseiten auf eine bestimmte Zielseite zu erzeugen. Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist Linkbuilding bedeutender Bestandteil der Offpage-Optimierung und heutzutage im Grunde unerlässlich, um online sichtbar und erfolgreich zu sein. Im Zuge des Linkbuildings können dabei verschiedene Methoden zum Einsatz kommen, die andere Websites dazu bringen, per Link eine digitale Empfehlung für die eigene zu erstellen (Backlink). Ziel von Linkbuilding ist es, auf etablierten Websites so viele Backlinks wie möglich zu generieren, die von den dortigen Besuchern und von Suchmaschinen wie Google als mehrwertig und hilfreich eingestuft werden (siehe auch Linkpopularität*und Linkjuice*). Dies führt zu einer sehr guten, thematisch relevanten Vernetzung der eigenen Website sowie zu einer deutlichen Verbesserung im Ranking der von Google gelieferten Suchergebnisse. Linkbuilding kann eher passiv auf Basis konventioneller Art betrieben werden (langfristig durch relevanten Content überzeugen, dass man „verlinkungswürdig“ ist) oder auch aktiv, mit kreativen Maßnahmen der Selbstinitiative (wie z.B. mit unseren Forenlinks).

Die Linkpopularität ist eine Maßzahl, welche die Anzahl externer Verlinkungen (Hyperlinks/Backlinks) auf eine Website beschreibt. Je höher dabei die Zahl der Links ist, die auf eine bestimmte Website verweisen, desto höher ist deren Linkpopularität. Grundlage der Linkpopularität war es, für Websites einen Maßstab für Verlinkungen zu haben bzw. einen Wert ermitteln zu können, an dem sich Suchmaschinen hinsichtlich ihres Rankings orientieren. Die Messung der Linkpopularität unterliegt allerdings keinem standardisierten Verfahren. So kann diese sehr einfach und rein quantitativ angelegt werden, je nach Algorithmus fließen jedoch meist auch qualitative Faktoren (z.B. über den Google PageRank) in die Ermittlung der Linkpopularität mit ein (siehe auch Linkjuice*). Die Linkpopularität wird von Suchmaschinen unmittelbar für die Bewertung von Webseiten bezüglich ihres Rankings verwendet. Eine hohe Linkpopularität wirkt sich dabei stets positiv auf das Suchmaschinenranking aus. Sie ist deswegen eines der primären SEO-Ziele im Bereich Offpage-Optimierung.

Die Domain Authority (also im Grunde die Stärke oder Kompetenz einer Internetseite) trifft Aussagen über die Bedeutsamkeit einer Website innerhalb ihres thematischen Bereichs und auch über die Wahrscheinlichkeit, mit ihr bei Suchmaschinen gute Ranking-Platzierungen zu erzielen. Je höher dabei die Domain Authority einer Seite ist, desto anerkannter ist sie bei Google & Co. Faktoren, welche die Domain Authority beeinflussen, sind u.a. das Alter einer Domain (je länger „am Markt“, um so besser), der Mehrwert ihrer Inhalte für die Nutzer und die Anzahl und Wertigkeit ihrer Backlinks. Eine große Zahl an Backlinks von vielen verschiedenen, thematisch relevanten und vertrauenswürdigen Websites oder auch an Backlinks aus diversen Artikeln bekannter Autoren bzw. Blogs, wirkt sich dabei sehr positiv auf die Domain Authority einer Seite aus. Erhält man mit der eigenen Website wiederum zahlreiche Backlinks von mehreren unterschiedlichen Webseiten mit solch hoher Domain Authority, so profitiert man hiervon immens. Denn mittels dieser hochwertigen Backlinks überträgt sich auch immer ein Teil der jeweiligen Domain Authority bzw. der Stärke dieser Webseiten auf die eigene.

Der PageRank bezieht sich zwar unmittelbar auf Webseiten, sein Name jedoch geht auf einen der beiden Google-Gründer, nämlich Larry Page, zurück. Dieser entwickelte den PageRank-Algorithmus gemeinsam mit Sergej Brin im Jahre 1997 an der Stanford University. Der PageRank weist jeder Website aufsteigend nach ihrer Relevanz einen Wert von 0-10 zu – und war einer der ersten Schritte auf dem Weg zur Suchmaschine und damit zur Entstehung von Google. Mit seiner Bewertung von Websites auf der Grundlage der Anzahl und Wertigkeit von Backlinks beruht er auf demselben Prinzip wie die Linkpopularität* und wird dabei auch oftmals zu deren Ermittlung herangezogen. Auch ist der PageRank hauptsächlich ausschlaggebend dafür, wieviel Linkjuice* eine Website über die von ihr ausgehenden Links an andere Seiten weitergibt. Durch die Zunahme einiger weiterer Faktoren, welche die Beurteilung der Relevanz von Webseiten beeinflussen, büßte der PageRank über die Jahre etwas an „Gewicht“ ein, ist allerdings nach wie vor eines der entscheidenden Kriterien beim Google-Ranking. Webseiten mit gutem PageRank geben über die von ihr ausgehenden Links immer eine große Menge Linkjuice* an andere Seiten weiter.

Links sind nie gleichwertig, sondern jeder einzelne Link hat immer seinen eigenen Wert. Dieser ist abhängig von Faktoren wie z.B. inhaltlicher Qualität und Vertrauenswürdigkeit der Website, von der aus verlinkt wird, ihrer Relevanz innerhalb des Google-Rankings oder auch dem thematischen Zusammenhang zwischen der verlinkenden Website und derjenigen, auf die per Link verwiesen wird. Bei jeder Verlinkung wird der individuelle Wert des jeweiligen Links berücksichtigt und abhängig davon ein bestimmter Teil der gesamten Wertigkeit bzw. der Stärke der linkgebenden Seite als Linkjuice auf die verlinkte Seite übertragen. Der Begriff Linkjuice kann also am besten als „Linkkraft“ interpretiert werden, welche eine bestimmte Website durch auf sie verweisende Backlinks anderer Websiten erhält – und sie damit selbst stärkt. Salopp gesagt: Je mehr Linkjuice also von hochwertigen Seiten (mit hohem PageRank) auf meine eigene Seite fließt, desto wertiger wird auch sie von Google eingestuft und im Vergleich mit konkurrierenden Seiten bevorzugt werden.

I, I follow… I follow you… nein, die weltweit populärste Suchmaschine Google ist weder der Urheber dieses Songs noch folgen ihre Algorithmen tatsächlich jeder einzelnen Verlinkung, die im Internet zu finden ist. Denn im Jahr 2005 wurde von Google (zur Vermeidung von Kommentar-Spam ohne jeglichen thematischen Zusammenhang in Blogs) das Link-Attribut „nofollow“ eingeführt. Website-Betreibern sollte damit die Möglichkeit gegeben werden, selbst festzulegen, dass von ihrer Website ausgehende „wertlose“ Links von Google nicht verfolgt und beurteilt werden. Dies findet jedoch nur in Einzelfällen Anwendung, denn jede neu gesetzte Verlinkung ist nach wie vor grundsätzlich „follow“ – und damit auch relevant für Linkpopularität*, Linkjuice*, Domain Authority* und PageRank*. Links fließen also nur dann nicht in die Google-Wertung mit ein, wenn ihnen das Attribut „nofollow“ extra zugewiesen wird.

Links kaufen?

Du möchtest Links kaufen, um die Suchmaschinenoptimierung und den organischen Traffic deiner Website durch Backlinks deutlich zu stärken? Grundsätzlich ist nichts dagegen einzuwenden. Wahrscheinlich denkst du dir nun: „Klar, dass die das sagen, die verkaufen ja auch Links.“ Doch Links kaufen heißt keinesfalls immer gute Links kaufen! Nämlich solche, die deine Website und damit dein Unternehmen bei Google nach vorne bringen würden. Wenn du beim Links kaufen 08/15-Links bekommst, die massenweise auf irgendwelchen Seiten „reingeklatscht“ werden, nur damit sie da sind, dann kann das ganz schnell nach hinten losgehen – denn Google wird deine Seite abstrafen und du erreichst damit das genaue Gegenteil deiner Ziele.

Solltest du dich also entscheiden, Links zu kaufen, dann brauchst du hochwertige Backlinks von unterschiedlichen externen Webseiten mit hoher Linkpopularität* und Domain Authority* sowie einem sehr guten PageRank*. Nur dann fließt der Linkjuice* so effektiv, wie du es dir wünscht – mit einem gehörigen Nutzen bei Google, wenn potenzielle Interessenten nach Firmen, Produkten oder Dienstleistungen deiner Branche suchen. Aber keine Sorge: Gerne kannst du dich auf dem Rest unserer Seite umsehen und du wirst erkennen, dass du gerade jetzt schon am genau richtigen Ort bist, um die richtigen Links zu kaufen.

Kontaktformular